FrequencySpecificMicrocurrent

FSM: Frequenzspezifische-Mikrostrom-Therapie

FSM macht sich elektromagnetische Bindungen des Körpers zu Nutze Hinter dem sperrigen Begriff „Frequenzspezifische-Mikrostrom-Therapie (FSM) nach McMakin verbirgt sich ein elektromedizinisches Verfahren. Gleichwohl unterscheidet es sich grundlegend von den meisten anderen medizin-technischen Praktiken, etwa TENS (Transkutane Elektrische Nervenstimulation). Letztere blockiert lediglich kurzfristig die Nervenleitungen, die die Schmerzsignale transportieren. FSM hingegen zielt darauf ab, die ursprüngliche Weiter lesen